Stück 2

Furcht ist die Nahrung des Staates und das Futter der Politik.

Der beste Weg, um eine Infektion mit dem Virus zu vermeiden, ist das Ausschalten des Fernsehgeräts.

Werden wir von schlechten Menschen regiert? Ja, fast immer, und meistens sind unsere Herrscher nicht nur schlecht, sondern auch teuflisch.

Meine Rolle als Ökonom ist die eines Müllmanns zuständig dafür, geistigen Abfall wegzuschaffen. Ich weiß, ich werde niemals ohne Arbeit sein.

Große Denker gehen auf einsamen Straßen.

Die Lösung ist nicht eine andere Regierung und neue Politiker als Alternative, die Lösung ist keine Regierung und kein Politiker.

Bei dem Lockdown geht es nicht darum, Leben zu retten, sondern die Wirtschaft zu zerstören, und auf die gleiche Weise bedeutet soziale Distanz nicht, Leben zu retten, sondern die menschliche Gesellschaft zu untergraben.

Wie nennt man eine Pandemie mit Millionen von Fällen, sehr wenigen Patienten und fast keiner endgültigen Todesursache?

Die Regierungen zögern, zur Normalität zurückzukehren, denn wenn die Vernunft zurückkehrt, wäre ihr angemessener Platz auf den Tribünen eines Gerichts als Angeklagte, denen Kapitalverbrechen vorgeworfen werden.

Die Statistiker hatten ihre Chance länger als sie verdient hatten, aber sie lieferten nicht. Bevor sie uns versklaven und völlig verarmen, ist es an der Zeit, Anarchisten eine Chance zu geben. Die Zeit des Etatismus ist vorbei, die Ära des Anarchismus muss beginnen.

Statisten argumentieren seit Jahrhunderten oder vielmehr seit Tausenden von Jahren, welches etatistische Modell die beste Lösung wäre. Man hat sie alle ausprobiert, aber alle etatistischen Modelle sind fehlgeschlagen.

Ich möchte Sie daran erinnern, dass die Wahl nicht zwischen Kapitalismus und Sozialismus besteht, sondern zwischen Anarcho — Kapitalismus und Staatskapitalismus — der Sozialismus ist nur eine extreme Form des Staatskapitalismus.

Wer braucht ausländische Bomber, um die Wirtschaft einer Nation zu zerstören, wenn die Regierung es mit der Wirtschaftsblockade selbst schaffen kann?

Die meisten Menschen lieben ihre Knechtschaft und viele von ihnen lieben sie zutiefst.

Freiheit 2020. Auch wenn Sie die Maske tragen müssen, haben Sie die Freiheit, Ihre Farbe zu wählen.

In Bezug auf das politische System lässt die Coronavirus-Krise kaum Zweifel daran, dass die Macht nicht beim Volk, oder den Kapitalisten, Arbeitern, Studenten und Intellektuellen liegt, sondern bei den Politikern und deren Hintermänner, die die Hebel des Staates kontrollieren. Einige Männer und Frauen an der Spitze können leicht Millionen versklaven, besonders wenn die Medien auf ihrer Seite sind.

Gegen Laissez-Faire zu sein bedeutet, gegen das Wirtschaftswachstum zu sein und sich daher dafür einzusetzen, die Menschen arm zu halten.

Es liegen bereits genügend Beweise vor, um rechtliche Anklagen (außerparlamentarische Initiative für private Justiz) gegen die Massenmedien (insbesondere das Fernsehen) zu rechtfertigen, dass sie die Tatsachen bei der Berichterstattung über das Coronavirus absichtlich falsch dargestellt haben und daher zur Auslösung einer Massenhysterie beigetragen haben, die zur Blockade der Wirtschaft und des sozialen Lebens, die schwerwiegende, sogar tödliche, weitreichende schädliche Folgen für die Gesundheit von Körper und Geist der Bevölkerung hat. Ich empfehle, einen Prozess einzuleiten, der verantwortungsbewusste Politiker und Fans unter Intellektuellen umfasst. Kriminalität kann unter die Kategorie “Demokratisierung” fallen.

Die Coronavirus-Pandemie ist kein medizinisches Phänomen, sondern eine sozioökonomische und soziopsychologische Tatsache der Massenpsychose.

Das Ergebnis des Lockdowns sind Millionen und Abermillionen Todesfälle, insbesondere bei jungen und armen Menschen. Wer übernimmt die Verantwortung für diese Kriminalpolitik? Die Politiker? Die Medien? Intellektuelle mit einer Leidenschaft für Quarantäne?

Wenn eine Mücke Ihren Fuß durch Ihre Socken beißen kann, wie glauben Sie dann, dass ein Virus nicht durch die Stoffmaske gelangen kann?

Man mache nicht das Coronavirus für den wirtschaftlichen Zusammenbruch verantwortlich. Das Virus ist unschuldig. Beschuldigen Sie nicht die Pandemie, sondern diejenigen, die den Befehl zur Sperrung erteilt haben. Beschuldigen Sie Ihre Ministerpräsidenten der Länder, Kanzler und Bürgermeister, dass diese Ihr wirtschaftliches und soziales Leben zerstört zu haben.

Das Problem ist nicht, das Virus zu bekommen oder nicht, sondern ob es eine Krankheit verursacht oder nicht. Ob eine Infektion zu einer Krankheit wird, hängt von der Stärke des Immunsystems einer Person ab. Um die mit dem Virus einhergehende Krankheit zu bekämpfen, müssen Sie daher das Gegenteil tun, das einige Regierungen empfehlen. Verlassen Sie die Quarantäne, lassen Sie die Wirtschaft florieren, treffen Sie Ihre Freunde und lachen Sie, genießen Sie den Sonnenschein bei einem langen Spaziergang, gehen Sie zum Strand und schalten Sie vor allem den Fernseher aus.

Fehlinvestitionen sind schlimmer als keine Investitionen. Wenige Dinge sind teurer als staatliche expansive Konjunkturmaßnahmen mit „öffentlichen Investitionen“.

Immer mehr Akademiker des intellektuellen Typs wissen nicht, wie man etwas macht (zum Beispiel richtig analysiert, diskutiert und schreibt) und wissen nicht mehr, wie man denkt (nicht nur, dass ihnen ihre eigenen Gedanken fehlen, sie verstehen die Gedanken auch nicht mehr die der Denker).

Written by

Dr. Antony P. Mueller is a German professor of economics who currently teaches in Brazil. See his website: http://continentaleconomics.com/

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store